Semmelweis Universität, Budapest, akkreditierter Trainingsort

Semmelweis Universität, Budapest, akkreditierter Trainingsort

Dr. Bizvurm András

Dr. Bizvurm AndrásDr. Msc. leitender Chefarzt

1991: Zahnarztdiplom, Medizinische Universität zu Pécs (Fünfkirchen)
1993: Fachprüfung für Zahn- und Mundkrankheiten
1998: Fachprüfung für Oralchirurgie
2007: Fachprüfung für konservierende Zahnheilkunde und Zahnersatzkunde
2007/2008: Master of Oral Medicine in Implantology /Westfälische Wilhelms-Universität Münster,

1991-2006 arbeitete ich als Facharzt an der Oralchirurgische Abteilung der „Kaposi Mór" Krankenhaus der Komitat Somogy, als leitender Arzt der Abteilung für bettlägerigen Kranke, später leitete ich als Oberarzt der Oralchirurgische Abteilung. Während meiner Arbeit habe ich Erfahrung mit allgemeinen stomatologischen Krankheitsbildern, mit der Diagnostik und Operations- sowie Arzneitherapien der Verletzungen, tumoröse Veränderungen und Entzündungskrankheiten des Kopf- und Halsbereichs  gesammelt.

Seit 1993 führe ich eine zahnmedizinische Privatpraxis, seit 2006 arbeite ich ausschließlich als Privatzahnarzt.

Dr. Kiss Fruzsina

Dr. Kiss FruzsinaEinheiten Zahnarzt

Csurgóné Meiszterics Angéla

Csurgóné Meiszterics AngélaOP-Schwester, zahnmedizinische Assistentin

Mein Name is Csurgóné Meiszterics Angéla.

1990 habe ich mein Abitur im Munkácsy Mihály Gymnasium und Medizinische Fachmittelschule in Kaposvár abgelegt, wo ich eine Ausbildung als allgemeine Krankenschwester und allgemeine Assistentin bekam.

Danach habe ich ein Jahr lang an der Abteilung für Kinderchirurgie des Kaposi Mór Lehrkrankenhauses gearbeitet. Ab Juni 1991 bis Juni 2006 war ich an der Oralchirurgische Abteilung des Krankenhauses tätig. Während dieser Zeit erwarb ich 1993 eine Qualifikation als Assistentin in der Zahnheilkunde, 1999 als medizinische Fachassistentin (Fachassistentin OP) an der Medizinischen Hochschulfakultät der Medizinischen Universität zu Pécs (Fünfkirchen).

Seit Juli 2005 arbeite ich im Irányi Dentál Zahnmedizinischen und Oralchirurgischen Zentrum.

Herzlich willkommen auf unserer Webseite!

Der Zahnarztpraxis befindet sich in der Innenstadt von Kaposvár, zirka 50 Metern von der Fußgängerzone entfernt, in einem Neubau (das Mehrfamilienhaus wurde in 2007 gebaut). Mehrere Parkplätze stehen unserer Kunden in nächster Nähe zur Verfügung.

In der Praxis dienen eine angenehme, entspannende Stimmung und klimatisierte Räume ihrem Komfort. Im Praxisraum befinden sich zwei Behandlungsstühle und im zahnchirurgischen Operationsraum ein Operationsstuhl. Außerdem verfügen wir über ein umfassendes digitales Röntgen-Diagnosesystem.

Besonderer Beachtung verdient die Tätigkeit der Praxis im Bereich Zahnimplantation, was den Ersatz der verlorenen Zähne durch künstliche Zahnwurzel aus Titan, die Rückstellung der Kaufunktion und der Ästhetik bedeutet.

In unserer Praxis werden alle, im Bereich der Oralchirurgie auftauchende Eingriffe, die in Rahmen der ambulanten Versorgung vorgenommen werden können routinenmäßig durchgeführt. (Entfernung von, in ihrem Durchbruch behinderten Zähnen, die nicht auswachsen können, sowie ab- oder eingebrochenen Wurzeln, Operation von Kieferknochenzysten, Behandlung der, bei einem Unfall verletzten Zähnen, Operationen, die den Mundschleimhaut helfen den Zahnersatz  zu tragen, Wurzelspitzenresektionen, Implantation und dazu gehörende, sowie ergänzende Operationsverfahren: Knochenersatz, 3D-Knochenaufbau, Sinuslift-Operationen)

Bestellzeit:

Montag:08:00-14:30
Dienstag:12:00-19:30
Mittwoch:08:00-14:30
Donnerstag:08:00-14:30

 

FAQ

Sollte man Mundspülungsmittel benutzen?

Nicht unbedingt. Für Erhaltung der normalen Mundhygiene sind Mundspülungen nicht nötig, die Übertreibung ihrer Benutzung kann sogar schädlich sein. Trotzdem kann nach dem Eingriff die Mundschleimhaut leicht entzündet sein und in diesem Fall kann die Verwendung einer Chlorhexidin enthaltende Mundspülung (z.B.: Curasept) nützlich sein.

Was kann man nach einer Operation essen?

Alles, außer Milch, Kefir und Joghurt, aber wenn es möglich ist nicht zu breiige Speisen.

Hat die Implantation irgendwelche Risiken?

Wie jeder Eingriff hat natürlich auch die Einsetzung von Implantaten Risiken, deren Zahl sehr gering ist, wenn die Indikationen gut ausgewählt worden sind und der Eingriff anhand einer, laut Untersuchungen erstellten Behandlungsplan vollgebracht wird.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie interessiert sind, füllen Sie bitte das folgende Formular aus!

Gib deinen Namen ein (Füllen Sie das Feld "Ihr Name" aus)

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein (Füllen Sie das Feld "Ihre E-Mail-Adresse" aus)

Schreiben Sie Ihre Frage für Ihren Kommentar (Füllen Sie das Textfeld "Nachricht" aus)

Bestätigungscode Geben Sie den dreistelligen Bestätigungscode ein, der auf dem Bild im Textfeld angezeigt wird